Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Posts Tagged ‘Schulden’

Um wieviel EUR vergößert sich die deutsche Staatsverschuldung in 75 Minuten?

Posted by hw71 - 7. Mai 2010

Das wurden die Talkgäste am Ende der vergangenen ARD-Sendung „Hart aber fair“ gefragt und um ihren Tip gebeten. Mit dabei u.a. Kurt Biedenkopf und Hans Eichel, sowie Silvana Koch-Mehrin, die mit ihrer Antwort beeindruckend ihre Unkenntnis über die Dimension des deutschen Schuldenbergs zur Schau stellte… 😦

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Spanien: Am Scheideweg?

Posted by hw71 - 6. Mai 2010

Eigentlich hatte ich ja eher mit Portugal als nächstem Wackelkandidat gerechnet – aber Spanien „holt auf“ 😦

Gefunden bei heise.de:

Spanien am Scheideweg

Ralf Streck 06.05.2010

Die Angst vor der Ausweitung der Griechenland-Krise auf andere Länder nimmt trotz des Rettungspakets zu

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Europa: Wer schuldet wem wieviel?

Posted by hw71 - 6. Mai 2010

Die New York Times hat Ende April eine klasse Übersichtsgrafik gebracht, die die (Schulden-)Verflechtungen der einzelnen PIIGS-Staaten untereinander – aber auch die Verpflichtungen gegenüber anderen Euro-Staaten veranschaulicht. Sowohl die Grafik als auch den zugehörigen Artikel sollte man sich mal zu Gemüte führen und überlegen, was wohl passiert, wenn Portugal irgendein Land fällt!

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Deutschland: Wie kann man die „Schuldenbremse“ umgehen?

Posted by hw71 - 3. Mai 2010

Was für eine Farce! Soll sich bloss keiner über die griechischen Politiker aufregen – „unsere“ sind nicht viel besser… Gefunden bei berlinonline.de:

Trickserei mit der Schuldenbremse

Union will aus dem Zuschuss an die Arbeitsagentur ein Darlehen machen, um Defizitgrenze einzuhalten

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

„Todesfalle Schulden“: Staaten droht ein Teufelskreislauf

Posted by hw71 - 25. April 2010

Gefunden bei diepresse.com:

„Todesfalle Schulden“: Staaten droht Teufelskreislauf

22.04.2010 | 12:03 | (DiePresse.com)

Steigt die Staatsverschuldung über 90 Prozent an der Wirtschaftsleistung, bremse sich das Wachstum ein, warnt US-Ökonom Kenneth Rogoff. Die USA drohen die 90-Prozent-Schwelle bereits 2010 zu erreichen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: IWF senkt Konjunkturprognose

Posted by hw71 - 22. April 2010

Gefunden bei handelsblatt.com:

21.04.2010 , aktualisiert 21.04.2010 15:38 Uhr

Konjunktur-Alarm: IWF senkt Deutschland-Prognose

Der IWF sieht wegen der Schuldenkrise in Griechenland den Aufschwung in den anderen Eurostaaten bedroht. Zugleich widersprach der Internationale Währungsfonds den positiven Konjunkturprognosen der Bundesregierung: Statt in den Lobgesang auf die deutsche Wirtschaft einzustimmen, senkte der Fonds die Prognose für 2010 sogar noch ab.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

IWF-Warnung: „Schuldenspirale bedroht Finanzsystem“

Posted by hw71 - 21. April 2010

Gefunden bei handelsblatt.com:

20.04.2010

IWF-Warnung: Schuldenspirale bedroht Finanzsystem

Das globale Finanzsystem hat seit Herbst 2009 zwar an Stabilität gewonnen, aber der Preis dafür sind erdrückende Staatsschulden. Die wiederum bergen das Risiko neuer Krisen – die dann auch auf andere Länder überschwappen können.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Staatsschulden auf Rekordhoch…

Posted by hw71 - 19. April 2010

Gefunden bei wirtschaftsblatt.at:

19.04.2010 | 12:46

Deutsche Staatsschulden auf Rekordhoch: 1,762 Billionen Euro

Die deutschen Staatsschulden haben im Rezessionsjahr 2009 nach Berechnungen der deutschen Bundesbank ein Rekordhoch erreicht. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen häuften Ende Dezember einen Schuldenberg von rund 1,762 Billionen Euro an, wie die Bundesbank am Montag mitteilte.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , | 1 Comment »

Griechenland: Schulden machen, um Zinsen zu bezahlen…

Posted by hw71 - 18. April 2010

… Das ist das Rezept für ein Schneeballsystem. Ein erfrischend offener Artikel zur Situation in Griechenland, zu den „Halbwertszeiten“ von Politikeraussagen und warum das Rettungspaket – wenn überhaupt – nur reine Zeitschinderei ist. (Dumm nur, dass alle anderen Länder ebenfalls ein solches Schneeballlsystem betreiben – aber das steht natürlich nicht in dem Artikel… 😉  ). Ausserdem interessant: Angie war in der Nacht zu Samstag in Portugal!

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

USA: Banken drücken zum Quartalsende Schuldenlast um Bilanzrisiken zu verschleiern …

Posted by hw71 - 18. April 2010

Siehe auch „England: HSBC hübscht Ergebnis auf…“ und „USA: Beschiss bei den Bank-Bilanzen nun offiziell wieder erlaubt!„. Laut Artikel könnten auch deutsche Banken (genannt werden die „Hypo Real Estate“ und die „HSH Nordbank“) den hier beschrieben Trick angewandt haben. Gefunden bei spiegel.de:

09.04.2010

Bilanzierung

US-Banken verschleiern ihre Schulden

Die großen amerikanischen Banken scheuen sich offenbar nicht, ihre tatsächlichen Bilanzrisiken zu verheimlichen: Laut „Wall Street Journal“ haben 18 Institute im vergangenen Jahr durch einen Trick ihre Schuldenlast künstlich gedrückt – allerdings völlig legal.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »