Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Posts Tagged ‘Goldman Sachs’

USA: Kredite für US-Gewerbeimmobilien fallen reihenweise aus..

Posted by hw71 - 26. April 2010

Siehe auch ältere Artikel zum Thema „Gewerbeimmobilien“. Nachstehender Artikel gefunden bei welt.de (Hervorhebungen von mir hinzugefügt):

Angst vor der zweiten Krise

Von Richard Haimann 25. April 2010, 04:00 Uhr

Kredite für US-Gewerbeimmobilien fallen reihenweise aus. Banken geraten zunehmend in Insolvenzgefahr, auch deutsche Institute sind betroffen. Die Parallelen zur ersten Immobilienkrise vor zwei Jahren sind erschreckend

Den Rest des Beitrags lesen »

Werbeanzeigen

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Gewerbeimmobilien: Jetzt trifft es die ersten Banken…

Posted by hw71 - 18. April 2010

Wie man aus 1,8 Milliarden Dollar mal eben 30 Millionen Dollar macht. Immer mehr Immobilienfonds geraten in Schieflage durch die „Krise 2.0“ mit US-amerikanischen Gewerbeimmobilien: neben Morgan Stanley und Goldman Sachs kamen auch Details zu einer Notrettung eines Immobilienfonds der Deutschen Bank an die Öffentlichkeit. Nachfolgend zwei aktuelle Artikel, die nähere Informationen dazu haben. Siehe auch ältere Posts zum Thema „Gewerbeimmobilien„.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

USA: Banken drücken zum Quartalsende Schuldenlast um Bilanzrisiken zu verschleiern …

Posted by hw71 - 18. April 2010

Siehe auch „England: HSBC hübscht Ergebnis auf…“ und „USA: Beschiss bei den Bank-Bilanzen nun offiziell wieder erlaubt!„. Laut Artikel könnten auch deutsche Banken (genannt werden die „Hypo Real Estate“ und die „HSH Nordbank“) den hier beschrieben Trick angewandt haben. Gefunden bei spiegel.de:

09.04.2010

Bilanzierung

US-Banken verschleiern ihre Schulden

Die großen amerikanischen Banken scheuen sich offenbar nicht, ihre tatsächlichen Bilanzrisiken zu verheimlichen: Laut „Wall Street Journal“ haben 18 Institute im vergangenen Jahr durch einen Trick ihre Schuldenlast künstlich gedrückt – allerdings völlig legal.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

USA: Börsenaufsicht SEC klagt Goldman Sachs an…

Posted by hw71 - 16. April 2010

Das dürfte ein interessanter Start in die Börsenwoche werden… Gefunden bei ftd.de:

16.04.2010, 22:18

Betrugsverdacht

SEC klagt Goldman Sachs an

Das Image der Bank ist angekratzt. Dagegen helfen die erwarteten Milliardengewinne nicht – und schon gar nicht die Klage der Börsenaufsicht: Goldman Sachs soll Kunden bei hypothekenbesicherten Wertpapieren getäuscht haben. von Tobias Bayer Frankfurt, Christine Mai Frankfurt und Daniel von Bülow, Frankfurt

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Island: Beispiele zur aktuellen Lage in der Bevölkerung…

Posted by hw71 - 2. April 2010

Interessanter Artikel, der die aktuelle Schuldensituation bei vielen Immobilienbesitzern aufzeigt, aber auch der Skandal rund um die Kaupthing-Bank, sowie die Absicherung derer Gläubiger Deutsche Bank, Goldman Sachs etc. wird angesprochen…

Gefunden bei taz.de:

* 22.03.2010

Island in der Wirtschaftskrise

Land unter

Als die Krone noch stark war, finanzierten sich Häuslebauer ihr Eigenheim mit Krediten in Fremdwährung. Ein fataler Fehler. Jetzt sitzen viele auf einem hohen Schuldenberg. VON PHILIPP BOERGER

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Wie US-Gewerbeimmobilien deutsche Banken gefährden

Posted by hw71 - 31. März 2010

Ein interessanter Artikel aus der Wirtschaftswoche, der speziell die Gefahren für die deutsche Banken aus den amerikanischen Gewerbeimmobilien beleuchtet – incl. interessanter Grafiken und einem interessanten Detail: die Möglichkeit für Banken, drohende Verluste zu verstecken und zu verschieben wird sogar amtlich gefördert!

Gewerbeimmobilien Wie US-Immobilien deutsche Banken gefährden

Mark Böschen (Frankfurt), Heike Schwerdtfeger (Frankfurt), Andreas Henry (New York) 27.01.2010

In den USA drohen Milliardenverluste bei Gewerbeimmobilien – und deutsche Banken drehen heftig mit an dem gefährlich schlingernden Rad. Wie die Branche das Problem verschleiert, welche Lasten auf Wirtschaft und Börse zukommen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Europa: Wall Street half Griechen beim Täuschen der EU

Posted by hw71 - 14. Februar 2010

Gefunden bei sueddeutsche.de:

EU: Schulden-Debakel

Wall Street half Griechen beim Täuschen der EU

14.02.2010, 13:31

Dubiose Stabilitätskriterien an der Wall Street: Offenbar hat zum Beispiel die Bank Goldman Sachs dem Fast-Pleite-Staat Griechenland beim Beschönigen seines Defizits geholfen. Nur mittels des windigen Projekts Aelios konnten die strikten EU-Regeln umgangen werden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Liste mit 30 weltweit systemrelevanten Banken und Versicherern veröffentlicht…

Posted by hw71 - 1. Dezember 2009

Diese 30 Finanzinstitute sollen unter eine weltumspannende Aufsicht gestellt werden…

Gefunden bei sueddeutsche.de:

Systemrelevante Banken

Einfach zu groß – der Klub der Unsterblichen

30.11.2009, 10:11

Welches Finanzinstitut ist zu wichtig, als dass es pleitegehen dürfte? Jetzt wurden 30 Namen genannt – auch zwei deutsche Institute sind darunter.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

USA: Fannie Mae mit 20 Mrd. Dollar Quartalsverlust!

Posted by hw71 - 6. November 2009

Edit: weiteren Artikel aus der Frankfurter Rundschau angehängt, da dort noch weitere interessante Details stehen…

Und einmal mehr wird der Steuerzahler um Hilfe gebeten: diesmal sollen es 15 Mrd. Dollar Staatshilfe sein!

Gefunden bei faz.net:

Hypothekenfinanzierer

Fannie Mae braucht abermals Hilfe

06. November 2009 Der von der amerikanischen Regierung vor der Insolvenz gerettete Immobilienfinanzierer Fannie Mae gerät immer tiefer in die Verlustzone. Nach einem erneuten Quartalsverlust von diesmal fast 20 Milliarden Dollar muss das staatlich kontrollierte Institut den Steuerzahler zum vierten Mal anpumpen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

USA: Der größte Kreditgeber für Gewerbeimmobilien steht kurz vor der Insolvenz

Posted by hw71 - 24. Oktober 2009

Capmark gehörte früher mal zur bekannten GMAC-Bank und wurde 2006 von einem Konsortium bestehend aus „KKR & Co.“, „Goldman Sachs Capital Partners“ und „Five Mile Capital Partners“ gekauft und in Capmark umbenannt. Nun wird Capmark voll von der Krise im Gewerbeimmobilienmarkt getroffen. Gefunden bei Wallstreet-Journal:

OCTOBER 24, 2009, 1:15 P.M. ET

Capmark Said Ready to File for Bankruptcy

By MIKE SPECTOR

Capmark Financial Group Inc., one of the nation’s largest commercial-real-estate lenders, plans to file for bankruptcy as soon as this weekend, a person familiar with the situation said.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 1 Comment »