Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Posts Tagged ‘Deka’

Deutschland: Wie US-Gewerbeimmobilien deutsche Banken gefährden

Posted by hw71 - 31. März 2010

Ein interessanter Artikel aus der Wirtschaftswoche, der speziell die Gefahren für die deutsche Banken aus den amerikanischen Gewerbeimmobilien beleuchtet – incl. interessanter Grafiken und einem interessanten Detail: die Möglichkeit für Banken, drohende Verluste zu verstecken und zu verschieben wird sogar amtlich gefördert!

Gewerbeimmobilien Wie US-Immobilien deutsche Banken gefährden

Mark Böschen (Frankfurt), Heike Schwerdtfeger (Frankfurt), Andreas Henry (New York) 27.01.2010

In den USA drohen Milliardenverluste bei Gewerbeimmobilien – und deutsche Banken drehen heftig mit an dem gefährlich schlingernden Rad. Wie die Branche das Problem verschleiert, welche Lasten auf Wirtschaft und Börse zukommen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Deka-Bank streicht jede zehnte Stelle…

Posted by hw71 - 31. August 2009

Gefunden bei fr-online.de:

Sparkassen-Fondsdienstleister

Deka-Bank streicht jede zehnte Stelle

Frankfurt a.M. Die Deka-Bank streicht zur Kostensenkung bis 2011 konzernweit jede zehnte Stelle. Nach dem Gewinneinbruch im vergangenen Jahr will der Sparkassen-Fondsdienstleister mit einem Sparprogramm die Kosten bis 2011 um rund 186 Millionen Euro drücken. Dabei fallen von 3355 Stellen 350 weg.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Deutsche Banken dick im englischen Gewerbeimmobilienmarkt engagiert…

Posted by hw71 - 14. März 2009

.. während sich die heimischen Banken aus diesem Sektor zurückziehen.

Gefunden bei handelsblatt.com:

13.03.2009
Gebäudefinanzierung

Deutsche Banken finanzieren Immobilienkäufe in der City

Deutsche Banken haben jüngst eine beherrschende Stellung als Finanzierer großer gewerblicher Immobilienprojekte in Großbritannien erlangt. Ganz vorn dabei seien unter anderem Deka Bank und Landesbank Hessen-Thüringen, meldet der britische Immobiliendienstleister Savills. Britische Kreditinstitute haben sich derweil aus dem heimischen Markt für Gebäudefinanzierungen verabschiedet.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Landesbanken schummeln bei ABS-Papieren…

Posted by hw71 - 6. März 2009

Wobei „schummeln“ die Sache nicht ganz trifft…

Gefunden bei handelsblatt.com:

06.03.2009 , 13:11 Uhr
Gerüchte

Landesbanken drohen Ergebniskorrekturen

Nach der Dekabank drohen nun auch mehreren Landesbanken mit einem größeren Kreditersatzgeschäft nachträgliche Ergebniskorrekturen. Die Bundesbank nimmt offenbar im Rahmen einer Sonderprüfung bei mehreren Instituten Portfolios forderungsbesicherter Wertpapiere (ABS) unter die Lupe.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Fondsgesellschaft der Sparkassen muss Gewinn revidieren…

Posted by hw71 - 28. Februar 2009

Gefunden bei ftd.de:

Weniger Verdienst

Dekabank muss Gewinn korrigieren

Der Gewinn des Instituts ist stärker eingebrochen als zunächst angegeben. Das Haus muss das wirtschaftliches Ergebnis drastisch nach unten korrigieren – Wirtschaftsprüfer haben ein neues Portfolio von Finanzinstrumenten entdeckt

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Sparkassen-Fondsgesellschaft in der Krise

Posted by hw71 - 12. Februar 2009

Gefunden bei ftd.de:

Krise der Fondsgesellschaften

Verwerfungen treffen Deka hart

Abschreibungen und rückläufiges Neugeschäft lassen den Gewinn der Sparkassen-Fondsgesellschaft einbrechen. Für 2009 stellt ihr Chef Waas ein besseres Ergebnis in Aussicht. In der Zwischenzeit erfreut er die Eigner mit einer Dividende.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: WestLB will bis zu 100 Mrd. EUR auslagern!

Posted by hw71 - 23. Januar 2009

Wow – 100 Mrd. EUR in eine eigene Auffanggesellschaft ist erstmal eine Hausnummer… Bekommt jetzt jede Bank ihre eigene Bad Bank?

Gefunden bei ftd.de:

Pläne für Abwicklungsgesellschaft

Exklusiv WestLB will bis zu 100 Mrd. Euro auslagern

von Meike Schreiber und Nina Luttmer (Frankfurt)

Die WestLB will Vermögenswerte in einem weitaus größeren Umfang auslagern als bislang bekannt. Jetzt ist von bis zu 100 Mrd. Euro die Rede. Über eine neu zu gründende Abwicklungsgesellschaft wird derzeit beraten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Banken haben noch 300 Mrd. EUR Abschreibungsbedarf…

Posted by hw71 - 17. Januar 2009

Ob das allerdings das Ende der Fahnenstange ist, bleibt abzuwarten – siehe dazu auch die 400 – 500 Mrd. EUR avisierte Kapitalausstattung für eine deutsche „Bad Bank“ im Post „Deutschland: Auch Ackermann fordert eine „Bad Bank“…

Gefunden bei sueddeutsche.de:

17.01.2009 11:49 Uhr
Deutsche Banken

Faule Papiere in Milliardenhöhe

Den Banken in Deutschland drohen Milliarden-Abschreibungen: Die Institute sitzen immer noch auf Giftpapieren im Volumen von 300 Milliarden Euro.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Unglaublich: WestLB zahlt 800.000 EUR / Monat für 3 Etagen im neuen WTC!

Posted by hw71 - 3. Januar 2009

… und das ganze mit einem über 15 Jahre laufenden Mietvertrag!

Immer wenn ich denke, noch verrückter kann die ganze Sache gar nicht mehr werden, schafft es irgendjemand, noch einen drauf zu setzen. Heute war es die WestLB. Schon in den vergangenen Monaten nicht unbedingt ein Name, der durch Abwesenheit in den Finanzkrise-Schlagzeilen glänzte – ganz im Gegenteil: bisher 30 Beiträge in der Kategorie „WestLB„. Und heute kommt ein wichtiger dazu. Vielleicht der wichtigste überhaupt – zeigt er doch eindrucksvoll, dass in den oberen Etagen der Bank nichts – aber auch rein gar nichts aus der Krise gelernt wurde. Getreu dem Motto: „Ist die Bilanz erst ruiniert, bailoutet sich’s ganz ungeniert“ (nämlich auf Kosten des Steuerzahlers)… 😦

Gefunden bei fr-online.de:

WestLB

Auf der Kippe

VON ANNIKA JOERES

Düsseldorf. Es ist nur eine Immobilie, aber es ist ein Symbol. Dass sich bei der WestLB trotz Krise kaum etwas an der Einstellung verändert hat, zeigt die Wahl ihrer künftigen New Yorker Filiale: Die Landesbank belegt die oberen drei Etagen im neuen World Trade Center – und soll dafür 800.000 Euro Miete pro Monat zahlen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

Deutsche Banken planen Konsortium für Island-Schulden

Posted by hw71 - 30. November 2008

Soso – die Verbindlichkeiten sollen in „handelbare Papiere“ umgeschuldet werden – na da darf man gespannt sein, was das für Papiere sein werden…

Gefunden bei reuters.com:

Deutsche Banken planen Konsortium für Island-Schulden

Samstag, 29. November 2008, 17:05 Uhr

Frankfurt (Reuters) – Deutsche Großbanken wollen einem Magazinbericht zufolge ihre Interessen gegenüber den drei zahlungsunfähigen isländischen Banken gemeinsam verfolgen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »