Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Posts Tagged ‘CDS’

Europa: Der Euro ist schwächer als vor der Hilfe…

Posted by hw71 - 16. Mai 2010

… aber noch weit weg vom Allzeittief. Gefunden bei faz.net:

Währungsunion

Der Euro ist schwächer als vor der Krisenhilfe

Das gewaltige Rettungspaket für den Euro kann die Finanzmärkte weiterhin nicht beruhigen: Die europäische Gemeinschaftswährung fiel am Freitag auf den tiefsten Stand seit November 2008. Ein Euro kostete zeitweise weniger als 1,24 Dollar. Auch an den Aktienmärkten sinken die Kurse.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Spanien: Am Scheideweg?

Posted by hw71 - 6. Mai 2010

Eigentlich hatte ich ja eher mit Portugal als nächstem Wackelkandidat gerechnet – aber Spanien „holt auf“ 😦

Gefunden bei heise.de:

Spanien am Scheideweg

Ralf Streck 06.05.2010

Die Angst vor der Ausweitung der Griechenland-Krise auf andere Länder nimmt trotz des Rettungspakets zu

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Europa: Staatspleiten statt öffentliche Rettungsaktionen

Posted by hw71 - 4. Mai 2010

Gefunden bei Telepolis:

Staatspleiten statt öffentliche Rettungsaktionen

Rainer Sommer 04.05.2010

Lehren aus der Griechenlandkrise: Aufgabe der Stabilitätskriterien

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Griechenland: Defizit noch höher als bisher bekannt…

Posted by hw71 - 22. April 2010

Und die Ratingagentur Moody’s stuft die Bonität Griechenlands gleich mal weiter herab… Die Folge: der Zins für 2-jährige Anleihen stieg auf über 10%!

Gefunden bei ftd.de:

22.04.2010, 17:49

Noch größeres Defizit

Griechische Tragödie bringt Euro zu Fall

Das Loch in der Staatskasse ist laut Eurostat deutlich größer als bisher bekannt. Die Ratingagentur Moody’s stuft die Bonität der Griechen herab. Investoren reagieren panisch: Der zweijährige Zins steigt auf über zehn Prozent, der Euro fällt auf ein Jahrestief. von Kai Beller Berlin, Tobias Bayer Frankfurt und Joachim Dreykluft Hamburg

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Portugal gerät immer mehr unter Druck…

Posted by hw71 - 16. April 2010

Das erinnert alles irgendwie an die Anfänge in Griechenland… Achja – dazu steht in nachfolgendem Artikel auch was: offensichtlich hält man weiterhin an der Dollar-Anleihe fest. Gefunden bei boersen-zeitung.de:

16.04.10

Credit Risk Report: Portugal-CDS-Spread weitet sich kräftig aus

Gesamte Eurozonen-Peripherie unter Druck – Staaten-Aufschläge steigen wieder auf Banken-Niveau

Von Kai Johannsen, Frankfurt

Nach Griechenland könnte an den Märkten nun Portugal als nächster Kandidat für eine Stützungsaktion gehandelt werden. Denn trotz einer erfolgreich verlaufenen Platzierung von zwei- und zehnjährigen Staatsanleihen im Umfang von 2 Mrd. Euro Mitte dieser Woche geraten die Portugiesen immer stärker unter Druck.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Europa: Was auf die Griechen-Retter zukommt…

Posted by hw71 - 12. April 2010

Lesenswerte Zusammenfassung der Konsequenzen für einen bevorstehenden Griechenland-Bailout. Es wird auch angerissen, wie sehr sich die deutschen Banken über den Bailout freuen(!) und mit wieviel EUR z.B. Spanien bei hiesigen Instituten in der Kreide steht. Gefunden bei ftd.de (Hervorhebungen von mir hinzugefügt):

12.04.2010, 18:00

Konsequenzen des Bail-Outs

Was auf die Griechen-Retter zukommt

Das Rettungspaket für Griechenland ist geschnürt. Während die Märkte feiern, stellen sich wichtige Zukunftsfragen: Welchen Beitrag muss Deutschland leisten? Wie geht es weiter in der EU? FTD.de beantwortet, wie sich die Hellenen-Krise auswirkt. von Tobias Bayer Frankfurt und Kai Beller Berlin

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Griechenland: Griechen holen ihr Geld von der Bank…

Posted by hw71 - 6. April 2010

Passend zu meinem letzten Griechenland-Posting nun das hier – gefunden bei ftd.de:

06.04.2010, 16:46

Schwindendes Vertrauen

Griechenland-Angst erreicht neuen Höhepunkt

Athen gelingt es nicht, die Märkte zu beruhigen: Bondinvestoren fordern die höchsten Risikoaufschläge seit dem Eintritt Griechenlands in die Euro-Zone. Kreditderivate legen deutlich zu. Und die eigene Bevölkerung holt ihr Geld von der Bank. von David Oakley, London, Kerin Hope, Athen, und Christine Mai

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Dubai: Umschuldungspläne kommen in heiße Phase…

Posted by hw71 - 18. März 2010

Die letzten Wochen war es ruhig um Dubai und schon war man geneigt zu sagen „Auch dieses Problem heil überstanden“ – aber halt, da war doch was. Richtig! Das ganze Thema wurde ja nur aufgeschoben – und zwar laut dem letzten Artikel, den ich zu dem Thema eingestellt hatte, bis spätestens Ende April. Bis dahin nämlich will das Emirat seinen Gläubigern einen Plan vorlegen, wie es gedenkt seine Schulden zurückzuzahlen… Gefunden bei nzz.ch:

16. März 2010, Neue Zürcher Zeitung

Dubai vor der Vertrauensfrage

Nach dem Weiterziehen der Medien-Karawane sind die Schuldenprobleme geblieben

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Europa: Wer ist der nächste Pleitekandidat?

Posted by hw71 - 18. Februar 2010

Gefunden bei manager-magazin.de:

16.02.2010

Irland, Portugal, Spanien

Wer ist der nächste Pleitekandidat?

Von Arne Gottschalck

Die Europäische Union hat Griechenland ein Ultimatum gestellt. Das Land soll seine Finanzen bis Mitte März in den Griff bekommen. Notfalls werde die EU nachhelfen. Doch schon laufen sich weitere Länder für die Rolle des Pleitekandidaten warm. Anleiheexperten sind hin- und hergerissen, wen es am ehesten treffen wird.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

„An der langfristigen Schieflage des Finanzsystems ändert sich nichts“

Posted by hw71 - 14. Februar 2010

Ein interessantes Interview – u.a. zur Frage, ob Bailouts von „Problemstaaten“ langfristig überhaupt etwas bringen. Gefunden bei faz.net:

Im Gespräch: Kreditanalyst Felsenheimer

„Es wird scheppern“

11. Februar 2010 Billiges Geld ist die Ursache der Subprime-Krise wie der desolaten Lage in Griechenland. Hilfen für Griechenland können vielleicht kurzfristig wirken, sagt Jochen Felsenheimer, einer der angesehensten deutschen Kreditanalysten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »