Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Posts Tagged ‘Ausfallrate’

Deutschland: Wie US-Gewerbeimmobilien deutsche Banken gefährden

Posted by hw71 - 31. März 2010

Ein interessanter Artikel aus der Wirtschaftswoche, der speziell die Gefahren für die deutsche Banken aus den amerikanischen Gewerbeimmobilien beleuchtet – incl. interessanter Grafiken und einem interessanten Detail: die Möglichkeit für Banken, drohende Verluste zu verstecken und zu verschieben wird sogar amtlich gefördert!

Gewerbeimmobilien Wie US-Immobilien deutsche Banken gefährden

Mark Böschen (Frankfurt), Heike Schwerdtfeger (Frankfurt), Andreas Henry (New York) 27.01.2010

In den USA drohen Milliardenverluste bei Gewerbeimmobilien – und deutsche Banken drehen heftig mit an dem gefährlich schlingernden Rad. Wie die Branche das Problem verschleiert, welche Lasten auf Wirtschaft und Börse zukommen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

USA: Kreative Buchführung am Rande der Verfassung

Posted by hw71 - 24. Januar 2010

Gefunden bei wiwo.de:

US-Steuerzahler bürgt für die Fed

Kreative Buchführung am Rande der Verfassung

Frank Doll 21.01.2010

Ende 2009 sollten die auf jeweils 200 Milliarden Dollar beschränkten Garantien der US-Regierung für Verluste der Immobilienfinanzierer Fannie Mae und Freddie Mac eigentlich auslaufen. Doch mit einem Federstrich verlängerte US-Finanzminister Timothy Geithner die Garantiefrist bis nach den nächsten US-Präsidentschaftswahlen 2012 und kassierte zugleich das Verlustlimit. Damit bürgt der US-Steuerzahler auch für den gesamten Bestand verbriefter Hypothekenpapiere der US-Notenbank Fed.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

USA: 40% weniger Neubauten in 2009!

Posted by hw71 - 21. Januar 2010

Die Schlagzeile sagt alles: trotz der massiven Staatshilfen brach der US-amerikanische Immobilienmarkt 2009 drastisch ein – allein die 40% weniger Neubauten ziehen einen riesen Rattenschwanz an weiteren Problemen in der gesamten Baubranche hinter sich her (siehe z.B. KB Home, wie im Artikel erwähnt)…

Gefunden bei ftd.de:

Trotz Staatshilfen

Negativrekord auf US-Häusermarkt

Schon 2008 bauten die Amerikaner wenig. Doch 2009 brach der Markt völlig ein: fast 40 Prozent weniger Neubauten. Dabei sind die Eigenkapitalanforderungen an Häuslebauer nach wie vor grotesk niedrig.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

USA: Ausfallraten bei Immobilienkrediten steigen weiter an…

Posted by hw71 - 1. November 2009

Bei Fannie Mae z.B. von 1.57% in 08/2008 auf 4.45% im August 2009!

Gefunden bei reuters.com:

UPDATE 2-Fannie Mae Aug delinquencies jump; Sept portfolio grew

Fri Oct 30, 2009 5:02pm EDT

NEW YORK, Oct 30 (Reuters) – Fannie Mae (FNM.P) (FNM.N), the largest provider of funding for U.S. home mortgages, said on Friday that delinquencies on loans it guarantees accelerated in August, while its mortgage investment portfolio grew in September from the previous month.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »