Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Deutschland: Steuereinnahmen gehen laut Schätzung zurück

Posted by hw71 - 6. Mai 2010


Lange haben wir auf die Steuerschätzung gewartet – und jetzt sagt Schäuble „Jeder hat doch schon gewusst was kommt“ – richtig, nur Westerwelle erweist sich wieder mal als belehrungsresistent… Siehe auch „Deutschland: Finanzministerium rechnet mit 40 Mrd EUR Steuerausfällen„.

Gefunden bei tagesschau.de:

Öffentliche Einnahmen gehen laut Schätzung zurück

39 Milliarden weniger Steuereinnahmen bis 2013

Bund, Länder und Gemeinden müssen sich bis Ende 2013 auf 38,9 Milliarden Euro weniger Steuereinnahmen einstellen als bisher geplant. Das teilte das Bundesfinanzministerium in Berlin nach Abschluss der Beratungen des Steuerschätzerkreises mit.

Die Pläne der schwarz-gelben Koalition für weitere Steuersenkungen in Milliardenhöhe erhalten damit einen weiteren schweren Dämpfer.

Für dieses Jahr rechnen die Steuerschätzer mit einem Minus im Vergleich zur früheren Prognose von 1,2 Milliarden Euro. Für 2011 wird mit Ausfällen von 11,7 Milliarden Euro gerechnet. Im Jahr 2012 wird mit Mindereinnahmen von 12,3 Milliarden Euro gerechnet und für 2013 mit einem Rückgang um 13,7 Milliarden Euro.

Für 2014 wurde erstmal eine Prognose über die Steuereinnahmen des Staates abgegeben.

Stand: 06.05.2010 13:14 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: