Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Archive for 28. April 2010

Spanien: S&P senkt Kreditwürdigkeit…

Posted by hw71 - 28. April 2010

Nach Griechenland und Portugal nun also auch Spanien. So kann man auch den Fokus vom katastrophalen Haushaltsdefizit in den USA ablenken… 😉

Gefunden bei spiegel.de:

28.04.2010 – Unruhe an den Märkten

Rating-Agentur S&P stuft auch Spanien herab

Schlechte Nachricht für Spaniens Premier Zapatero: Die Rating-Agentur Standard & Poor’s hat die Kreditwürdigkeit des Landes auf den dritthöchsten Wert AA heruntergestuft. Die Märkte reagierten erschreckt: Der Eurokurs stürzte binnen Sekunden nach der Bekanntmachung nach unten, der Dax gab nach.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , | 1 Comment »

Griechenland: Rettungspaket beschlossene Sache…

Posted by hw71 - 28. April 2010

… zumindest laut IWF und EZB: demnach soll es ein „Dreijahres“-Bailout geben, zu dem allein Deutschland bis zu 30 Mrd. EUR beisteuern wird. Insgesamt sind zwischen 120 und 150 Mrd EUR fällig (variiert je nach Quelle), um sämtliche anfallenden Anleihen der nächsten drei Jahre zu refinanzieren! Siehe auch „Griechenland: “Eigentlich hilft nur eine Umschuldung – mit Verzicht der Gläubiger”“ und „Griechenland: Die “Retter” wollen vor allem sich selbst retten!„.

Gefunden bei handelsblatt.com:

28.04.2010 16:37 Uhr, aktualisiert 28.04.2010 18:51 Uhr

Gipfel zu Griechenland-Rettung: Bund drohen Belastungen bis 30 Milliarden Euro

Auf den dramatischen Hilfsappell Griechenlands folgen die Reaktionen. Laut Bundeskanzlerin Merkel wird sich Deutschland bei entsprechenden Rettungsprogrammen der Verantwortung stellen – Wirtschaftsminister Brüderle spricht von Kosten bis zu 30 Milliarden Euro. IWF-Chef Strauss-Kahn und EZB-Trichet trafen sich bereits mit Finanzminister Schäuble und Vertretern der Bundestagsfraktionen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Hypo Real Estate besonders stark in Griechenland engagiert

Posted by hw71 - 28. April 2010

Siehe auch „Griechenland schuldet allein Deutschen Banken 43 Mrd EUR!„. Gefunden bei fr-online.de:

Griechenland

HRE besonders stark engagiert

München. Von den deutschen Finanzkonzernen ist vor allem der verstaatlichte Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) in Griechenland engagiert. Das Volumen der Griechenland-Anleihen belief sich zum Jahresende 2009 auf 7,9 Milliarden Euro.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , | 1 Comment »

Deutschland: Razzia bei Deutsche Bank!

Posted by hw71 - 28. April 2010

Gefunden bei fr-online.de:

Frankfurt

Deutsche Bank bestätigt Razzia

Mehr als tausend Strafverfolger durchsuchen 230 Büros und Wohnungen. Sie suchen Beweise dafür, dass Unternehmen sich vor der Umsatzsteuer drücken. Mit dabei: die Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »