Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Deutschland: Kraft streicht 50 Stellen in Bremen

Posted by hw71 - 15. April 2010


Gefunden bei radiobremen.de:

14. April 2010, 15:38 Uhr

Zahl vermindert

Kraft streicht nun 50 Stellen in Bremen

Der Lebensmittelkonzern Kraft Foods streicht nun noch rund 50 Arbeitsplätze in der Bremer Verwaltungszentrale. Ursprünglich sollten es 137 Stellen sein.

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kritisierte, dass der Arbeitsplatzabbau ohne jede Not passiere. Auf der einen Seite würden Menschen rausgeworfen, auf der anderen Seite habe die Kraft-Chefin Irene Rosenfeld im vergangen Jahr ihr Gehalt mit Prämien um 40 Prozent auf mehr als 19 Millionen Euro gesteigert. „Das ist unmoralisch und pervers“, kritisierte Dieter Nickel von der NGG.

Kraft Foods: „Schritt unumgänglich“

Deutschlands Kraft Foods-Geschäftsführer Hubert Weber nannte die Entlassungen unumgänglich und begründete den Schritt mit „zunehmendem Wettbewerbsdruck im deutschen Lebensmittelmarkt“, außerdem erschwerten gestiegene Rohstoffkosten profitables Wachstum.

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: