Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Schweiz: Promec AG kündigt allen 22 Mitarbeitern fristlos…

Posted by hw71 - 5. April 2010


Hmmm – ich dachte, ich hätte zu Promec schon vor einiger Zeit mal einen Artikel eingestellt – aber die Suche ergab keinen Treffer?! Anyhow – nachfolgender Artikel gefunden bei bielertagblatt.ch:

31.03.10 08:30

Promec entlässt alle 22 Mitarbeiter

Die Promec AG in Büren schliesst ihren Betrieb. Den 22 Angestellten wurde fristlos gekündigt. Es läuft die provisorische Nachlassstundung.

(dr) Beim 40-Jahr-Jubiläum vor rund dreieinhalb Jahren herrschte bei der Bürener Promec AG noch eitel Sonnenschein. Der damalige Geschäftsführer Volker Dexl bezeichnete die Zukunftsaussichten als ausgezeichnet. Tempi passati.

Am Freitag vor zwei Wochen teilte Geschäftsführer Peter Möri den 22 Mitarbeiterin anlässlich einer kurzfristig anberaumten Informationssitzung die fristlose Kündigung mit. Besonders bitter: Die Februarlöhne waren zu diesem Zeitpunkt noch ausstehend.

Peter Möri war gestern für eine Stellungnahme nicht zu erreichen, ebenso die kaufmännische Geschäftsführerin Michèle La. Wählt man die auf der Firmenwebsite angegebene Telefonnummer, ertönt die Meldung: «Die Combox des angerufenen Teilnehmers ist voll. Bitte rufen Sie später noch einmal an.»

Die Promec stellte in erster Linie sogenannte Handlingmaschinen für die Automobilindustrie her. Und dies scheint ihr nun zum Verhängnis geworden zu sein. Dem Vernehmen nach ist der Auftragseingang seit Mitte letztem Jahr sehr stark zurückgegangen und für die Belegschaft wurde Kurzarbeit eingeführt. Seit Anfang dieses Jahres konnte Promec laut Sebastiano Sciuto, dem als Leiter Verkauf ebenfalls fristlos gekündigt wurde, praktisch keine Aufträge mehr entgegennehmen. Zudem habe die deutsche Autozulieferfirma Bosch einen Auftrag über drei Handlingmaschinen storniert.

Mehr zum Thema im Bieler Tagblatt vom 31. März 2010 oder im E-Paper

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: