Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Archive for 4. April 2010

Fallbeispiel Argentinien: Wenn der Staat pleite geht

Posted by hw71 - 4. April 2010

Lesenswerter Bericht zum Staatsbankrott von Argentinien 2001/2002! Gefunden bei focus.de:

28.03.2010, 14:42

Fallbeispiel Argentinien – Wenn der Staat pleite geht

Die Staatspleite von Griechenland ist vorerst abgewendet. Was passiert, wenn der Geldautomat keinen Schein mehr ausspuckt und der Lohn in Fantasiewährungen gezahlt wird? Argentinien hat den Finanz-GAU erlebt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Kaufkraft lässt nach…

Posted by hw71 - 4. April 2010

Woher soll eine steigende Binnennachfrage kommen?! „Deutschland: Weiter sinkende Reallöhne voraus…“ reloaded… 😦 Siehe auch „Deutschland: Bruttolöhne 2009 erstmals seit Gründung der BRD gesunken„. Gefunden bei n-tv.de:

Wirtschaft

Donnerstag, 25. März 2010

Preisfraß im Geldbeutel – Die Kaufkraft lässt nach

Im Krisenjahr 2009 beanspruchen die Geldbörsen etwas weniger Raum in den Taschen der deutschen Vollzeitarbeitskräfte als im Jahr zuvor. Amtlichen Angaben zufolge trifft die Arbeitgeber keine Schuld: Höhere Preise drücken das Niveau nach unten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Schiffsfonds in Seenot…

Posted by hw71 - 4. April 2010

Nach längerer Zeit mal wieder ein aktueller Statusbericht zur Lage bei den deutschen Reedern und Schiffsfonds… Gefunden bei dradio.de:

28.03.2010

Kein Land in Sicht

Deutschlands Schiffsfonds in Seenot

Von Lars Reppesgaard

Zitat eines Fondshändlers: „Ganz viele Leute sagten, Schiffsfonds sind was Tolles. Banken fanden es gut, Investoren fanden es gut, Reeder fanden es gut, und es wurde ganz viel bestellt, weil man an ein weiteres Wirtschaftswachstum glaubte. Und das ist jetzt erstmal zusammengebrochen.“

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | Leave a Comment »

Dubai: Nach „Dubai World“ nun auch „Dubai Holding“ in Schwierigkeiten?

Posted by hw71 - 4. April 2010

Das war zu erwarten: nun wackelt also auch die „Dubai Holding„, zu der u.a. die Hotelgruppe „Jumeirah-Group“ gehört, die vor allem durch das Luxushotel „Burj al Arab“ bekannt wurde… Nun sollen Schulden i.H.v. 20 Mrd. Dollar „neu strukturiert“ werden.

Gefunden bei welt.de:

Finanzprobleme

In Dubai wackelt das nächste Staatskonglomerat

29. März 2010, 11:56 Uhr

Neue finanzielle Probleme in Dubai: Laut einem Medienbericht ist das zweite große Firmenkonglomerat in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Die „Dubai Holding“ plant demnach, Schulden in Höhe von 20 Milliarden Dollar umzuschichten. Die Gesellschaft ist bekannt für den Bau des Luxushotels Burj al-Arab.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | Leave a Comment »