Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Deutschland: Solarmodulhersteller Sunfilm meldet Insolvenz an

Posted by hw71 - 26. März 2010


Gefunden bei ftd.de:

26.03.2010, 16:58

Solarmodulhersteller Sunfilm meldet Insolvenz an

Der erst 2006 gegründete Solarmodulhersteller Sunfilm in Großröhrsdorf hat am Freitag Insolvenz angemeldet.

Die Gesellschafter hätten ihre finanzielle Unterstützung eingestellt, teilte das Unternehmen mit. Damit wurde ein Bericht der Tageszeitung „Dresdner Neueste Nachrichten“ (Samstagausgabe) bestätigt. Sunfilm sei durch die aktuellen Marktveränderungen und die Diskussionen um das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in einer ohnehin schwierigen Markteinführungsphase getroffen worden. Der Vorstand werde Gespräche mit den Banken zur Zukunftssicherung fortsetzen.

Ziel sei eine strategische Neuausrichtung des Unternehmens mit einem neuen Investor, sagte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Heinze. Leistungsstarke Produkte, hochmoderne Fertigungslinien, überproportionale Markt- und Wachstumschancen der Technologien und das Können der Mitarbeiter seien eine sehr gute Grundlage. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Dresdner Anwalt Rainer M. Bähr bestellt. Von der Pleite sind laut Sunfilm rund 300 Mitarbeiter am Stammsitz im sächsischen Großröhrsdorf und in Bitterfeld/Wolfen in Sachsen-Anhalt betroffen.

Die Sunfilm AG ist nach eigenen Angaben einer der weltweit größten Hersteller von Silizium-Dünnschichtmodulen. Gesellschafter von Sunfilm sind der Solarzellenhersteller Q-Cells , die Schweizer Good Energies AG und die norwegische NorSu AS.

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: