Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Italien: Fiat entlässt 5.000 Mitarbeiter…

Posted by hw71 - 24. März 2010


Gefunden bei diepresse.com:

Fiat streicht 5000 Stellen in Italien und erhöht Produktion

24.03.2010 | 10:51 | (DiePresse.com)

In Italien sollen bis 2014 rund 5000 Stellen bei Fiat wegfallen. Gleichzeitig soll um ein Drittel mehr Autos gebaut werden – allerdings vor allem in Polen und den USA. In Italien werden nur noch acht Modelle gebaut.

Fiat plant in Italien die Kürzung von 5.000 Job bis 2014. Trotzdem soll die Jahresproduktion in Italien von 600.000 auf 900.000 Autos wachsen, wie die römische Tageszeitung „La Repubblica“ berichtet. Das geht aus dem Strategiekonzept für die Jahre 2010-2014 hervor, das Fiat am 21. April vorstellen wird. Laut „Repubblica“ will Fiat die Produktion immer stärker nach Polen verlegen, um die Produktionskosten zu reduzieren.

Geschlossen wird bis Ende 2011 das sizilianische Produktionswerk in Termini Imerese, in dem 1.500 Personen beschäftigt sind. 500 Mitarbeiter werden ihren Job im Produktionswerk von Cassino südlich von Rom verlieren. Weitere 2500 Jobs sollen in den Turiner Fiat-Werken Mirafiori gestrichen werden. Auch im neapolitanischen Produktionswerk von Pomigliano d’Arco sollen 500 Jobs wegrationalisiert werden.

Sieben Modelle in den USA, acht in Italien

Sieben Automodelle mit den Marken Fiat, Alfa und Lancia sollen in den USA für den amerikanischen Markt hergestellt werden. In den USA soll die Jahresproduktion über 350.000 Autos betragen. Insgesamt will Fiat die Zahl der in Italien produzierten Automodelle von zwölf auf acht reduzieren. Die Produktion des Modells Croma wird eingestellt. Das Modell Bravo soll mit einem anderen Fiat-Mittelklassemodell ersetzt werden.

Auch die Zukunft der beiden Anlagen, in denen Fiat die Motoren herstellt, ist unsicher. Fiat will die Produktion aller neuen umweltfreundlichen Motoren in das polnische Werk von Bielsko Biala verlegen. Die Gewerkschaften sind schon auf Kriegsfuß. Sie drohen bereits mit Streikaktionen sollten die Medienindiskretionen über Fiats Jobkürzungen bestätigt werden.

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: