Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Deutschland: Deutsche Börse streicht 100 Stellen…

Posted by hw71 - 23. März 2010


Gefunden bei faz.net:

Verlagerung nach Prag

Deutsche Börse streicht 100 Stellen

Von Tim Kanning

23. März 2010

Die Deutsche Börse will rund 250 Stellen von Frankfurt und Luxemburg nach Prag verlagern. Wie das Unternehmen am Abend mitteilte, sind insgesamt 370 Mitarbeiter davon betroffen.

Wie ein Sprecher sagte, wird vor allem die Informationstechnologie neu aufgestellt. Wie viele Beschäftigte in Frankfurt ihre Stelle einbüßen sollen, konnte der Sprecher nicht sagen. Dies werde noch mit dem Betriebsrat verhandelt.

Zusätzlich zu der im Februar angekündigten Verkleinerung der zweiten Führungsebene um 80 Mitarbeiter würden mit dem jetzt beschlossenen Schritt 20 weitere Stellen gestrichen. Ein Drittel der geplanten rund 100 Millionen Euro jährlich soll bereits im nächsten Jahr eingespart werden, und der gesamte Stellenabbau soll bis zum Jahr 2013 verwirklicht werden. Die Kosten für die Restrukturierung beziffert die Börse auf unter 200 Millionen Euro.

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: