Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Deutschland: Weka Media entlässt 25 Mitarbeiter

Posted by hw71 - 13. März 2010


Gefunden bei augsburger-allgemeine.de:

Verlag Weka Media entlässt 25 Mitarbeiter

12.03.2010 05:19 Uhr

von Anton Schlickenrieder

Kissing Den fünf Geschäftsführern, die Ende Januar gehen mussten, sind nun bei der Weka Media GmbH & Co. KG 25 weitere Mitarbeiter gefolgt. Dies teilt Geschäftsführer Werner Pehland auf Anfrage mit. Die Reorganisation am Standort Kissing sei noch nicht abgeschlossen, der Betriebsrat aber von Anfang an involviert gewesen.

Betroffen seien insgesamt 25 Arbeitnehmer aus den Unternehmensbereichen PC Bau & Kommune sowie Weka Service. Auch das Kissinger Medienunternehmen sei von den Folgen der wirtschaftlichen Krise betroffen und habe mit einer Portfolio-Reduktion in den Segmenten Handwerk und Altenpflege notwendige Gegenmaßnahmen getroffen. Die Kündigungen seien betriebsbedingt und daher leider unvermeidbar, so Pehland.

Blanca Eder, die Betriebsratsvorsitzende (Weka Medien und Weka Service), erzählt von ihren Bemühungen gemeinsam mit ihrem Stellvertreter Josef Mieslinger, den ursprünglich auf bis zu 55 Vollzeitstellen (70 „Köpfe“) angesetzten Schnitt auf jetzt 25 reduziert zu haben. Zudem ist sie sehr zufrieden damit, eine laut Sozialplan mögliche Abfindungsquote auf Höhen zu schrauben, die ein gutes Stück über der gesetzlich vorgeschriebenen liegen. „Da kommt bei manchem Kollegen, der gehen muss, schon ein Sümmchen zusammen“, sagt sie.

Froh ist sie aber auch, die ursprünglich für 2009 angedachten Kündigungen bis jetzt Ende Februar aufgeschoben zu haben. Denn Firmengründer Werner Mützel hat zwischenzeitlich nicht nur die fünf Geschäftsführer entlassen, sondern auch Werner Pehland zurückgeholt. Pehland betont: „Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, passt Weka seine Organisationsstruktur den geänderten Rahmenbedingungen an. Dazu zählen Restrukturierungen ebenso wie Investitionen in neue Geschäftsfelder, Produkte und Dienstleistungen, besonders im Online-Bereich.“

Die Weka-Firmengruppe beschäftigte im Jahr 2009 bei einem Umsatz von 210 Millionen Euro 1250 Mitarbeiter. Das Geschäftsvolumen ist seit 2008 leicht gesunken (minus zwölf Millionen Euro), die Zahl der Mitarbeiter leicht gewachsen (plus 31).

letzte Änderung: 12.03.2010 – 08:20 Uhr

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: