Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

USA: Sicherheitsanbieter McAfee mit Entlassungen…

Posted by hw71 - 10. März 2010


Gefunden bei zdnet.de:

McAfee entlässt zwei Prozent seiner Mitarbeiter

Tom Espiner, Florian Kalenda

09.03.10, 16:53 Uhr

Betroffen sind ungefähr 100 von 6100 Beschäftigten weltweit – drei davon in Europa. Einige Stellen waren McAfee zufolge nach drei Übernahmen im Vorjahr doppelt besetzt. Die Budgets werden umverteilt.

McAfee entlässt knapp zwei Prozent seiner Mitarbeiter weltweit. Das hat ZDNet in Großbritannien erfahren. Rund 100 von bisher 6100 Beschäftigten sind betroffen.

Die meisten Streichungen nimmt der Sicherheitsanbieter im Bereich Entwicklung vor. Hier arbeiten weltweit 350 Mitarbeiter.

In einer Mail an ZDNet schreibt der PR-Verantwortliche des Unternehmens, Joris Evers: „Vor zwei Wochen wurde eine kleinere Umstrukturierung vorgenommen, die weniger als zwei Prozent unserer Mitarbeiter betraf. In bestimmten Geschäftsbereichen haben wir eine kleine Zahl an Stellen gestrichen und Budgets auf Stellen und Initiativen umverteilt, die besondere strategische Vorteile für unsere Geschäftsentwicklung bieten.“

Evers zufolge wurden unter anderem Stellen gestrichen, die aufgrund von Übernahmen doppelt besetzt waren. 2009 hatte McAfee MX Logic, Solidcore Systems und Endeavor Security gekauft.

Quellen von ZDNet Großbritannien zufolge, die lieber ungenannt bleiben möchten, sind drei McAfee-Forscher in Europa von den Streichungen betroffen, davon einer in Großbritannien.

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: