Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Österreich: Böhler Edelstahl kündigt 120 Stellen…

Posted by hw71 - 1. Februar 2010


Auch hier reicht Kurzarbeit nicht mehr… Gefunden bei krone.at:

Böhler streicht Jobs

01.02.2010, 18:24

120 Mitarbeiter in Kapfenberg müssen Ende April gehen

Wegen der „schwierigen Wirtschaftssituation“ werden bei Böhler Edelstahl in Kapfenberg mit Ende April 2010 voraussichtlich 120 Mitarbeiter gekündigt. Bei positiver Auftragsentwicklung könne sich diese Zahl jedoch noch reduzieren, so die voestalpine-Konzernleitung am Montag.

Die Unternehmensleitung habe sich gegen eine Weiterführung der Kurzarbeit entschieden, da sich die „wirtschaftliche Situation im Edelstahlsegment auf die nächsten Quartale äußerst schwierig darstellen wird“, hieß es.

Auch Leiharbeiter-Stellen abgebaut

Neben den rund 120 Kündigungen sollen Leiharbeiter weitestgehend abgebaut und Pensionierungen respektive Abgänge nicht nachbesetzt werden (insgesamt etwa 160 Stellen).

Böhler „behauptet sich gut“

Der Konzern wies trotz der Kündigungen darauf hin, dass sich Böhler Edelstahl am Markt trotz der schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen „gut behauptet“ hat. Die Maßnahmen beim Personal seien jedoch „unbedingt notwendig, um den zunehmend härter werdenden Marktbedingungen erfolgreich entgegentreten zu können“, so die Unternehmensleitung.

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: