Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Deutschland: Maag streicht 45 Stellen

Posted by hw71 - 21. November 2009


Gefunden bei swp.de:

Maag streicht 45 Stellen

Göppingen. Die Maag Technic in der Göppinger Jahnstraße (früher Fähnle) streicht 45 Stellen. Zudem wird der Vertrieb gestrafft: Das Ladengeschäft ist künftig nicht mehr für Kleinabnehmer und Privatkunden geöffnet.

Jetzt ist auch Maag Technic in der Göppinger Jahnstraße von den Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise eingeholt worden: Das Unternehmen – vormals Fähnletechnic – muss 45 Arbeitsplätze abbauen. Das Ladengeschäft in der Jahnstraße wird künftig nicht mehr für Privatkunden und Kleinabnehmer geöffnet sein. Hintergrund: Maag Technic will sich nur noch auf größere Gewerbe- und Industriekunden konzentrieren und dabei auch die Vertriebskanäle straffen.

Das Ladengeschäft, so begründet Geschäftsführer Lutz Mantsch, sei eigentlich von der Fähnle-Historie geprägt gewesen, aber „nicht mehr profitabel zu führen“. Im Zuge der Strategieänderung sei der Abbau von den 45 Arbeitsplätzen in Göppingen unumgänglich gewesen. Kurzarbeit über einen Zeitraum von sieben Monaten zuvor sei nicht zielführend gewesen.

Die Kündigungen sind inzwischen ausgesprochen, so bestätigt Lutz Mantsch. Man habe zwar versucht, die Stellen sozialverträglich abzubauen, was aber nicht in allen Fällen gelungen sei. Maag Technic habe sich aber streng an die tariflichen Vorschriften gehalten und auch einen Sozialplan erstellt. Zudem müssten auch Kündigungsfristen beachtet werden, die bei einigen Mitarbeitern bis zum Ende des nächsten Jahres reichten. Der Geschäftsführer räumt ein, dass das Unternehmen sich derzeit in einer schwierigen Situation befinde. Es gehe vor allem darum, die jetzigen Kunden gut zu bedienen und zu halten: „Manche unserer Kunden sind doch gerade selbst in Schwierigkeiten, die Krise ist sehr ausgeprägt.“ Und es seien keine Anzeichen zu erkennen, dass der Markt sich belebe.

Es gelte also, sich diesen neuen Marktverhältnissen und dem veränderten Beschaffungsverhalten anzupassen. Das Unternehmen, so der Sprecher, verstärke für diese Gewerbe- und Industriekunden – die vor allem aus dem Maschinenbau und der Automobilzuliefererbranche kommen – den Service für Versand und Abholungen.

Aber, so Mantsch: „Die Sortimentsbreite mit mehr als 70 000 Artikeln von Elastomer- und Kunststofftechnik über Fluid- und Antriebstechnik bis zu Arbeitsschutz und Betriebsunterhalt ist von den Maßnahmen nicht betroffen.“ Auch die Fertigung von Schlauchleitungen sowie Elastomer- und Kunststoffprodukten in Göppingen bleibe unverändert bestehen. Dort sind laut Mantsch sieben bis acht Mitarbeiter beschäftigt. Zudem will Maag Technic die Beratung für Gewerbe- und Industriekunden mit individuellen Konzepten durch kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und Außendienst intensivieren.

Info

Maag Technic ist seit 1997 Teil der Schweizer Maag-Technic-Gruppe, die als Technischer Fachhandel zur Dätwyler Holding AG gehört. Als industrieller Zulieferer und Distributor technischer und elektronischer Komponenten erwirtschaftet der Konzern mit rund 4400 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 800 Millionen Euro.

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: