Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Archive for 31. August 2009

Deutschland: „Bestes Szenario: Stagnation für 5 – 10 Jahre…“

Posted by hw71 - 31. August 2009

Gefunden bei mmnews.de:

Das Schlimmste kommt noch

Von Michael Mross

Sonntag, 30. August 2009

Interview mit Prof. Wilhelm Hankel über die Auswirkungen der Krise und Perspektiven für die Zukunft. Bestes Szenario: Stagnation für die nächsten 5-10 Jahre. Für viele Menschen steht das Schlimmste aber noch bevor. Krisenbewältigung der Politik „grotesk“. Bankenrettung Wahnsinn. Die privatkapitalistische Gesellschaft auf dem Weg in den Staatssozialismuns.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Deutschland: Über die Verquickungen und den Filz von Politik und Wirtschaft…

Posted by hw71 - 31. August 2009

Guttenberg, TSI, Linklaters, Freshfields, Kolja von Bismarck, Lazard und RHJ – der nachfolgende Artikel deckt einmal mehr die Verflechtungen zwischen Politik und Wirtschaft auf… Auch in Bezug auf die weitere Entwicklung bei Opel interessant… 😉

Gefunden bei bueso.de:

26 August, 2009 – 20:17

True Sale International und kein Ende: Der Fall Linklaters

Abgesehen von der Frage persönlicher Verwandtschaftsgrade zwischen dem deutschen Wirtschaftsminister und einem der führenden Insolvenzexperten bei Linklaters liegt der eigentliche Skandal bei der „Linklaters“-Affäre darin, daß eben diese Rechtsanwaltsfirma, die vom Wirtschaftsminister mit der Ausarbeitung eines erneuerten deutschen Insolvenzrechtes beaufragt wurde, genau wieder zu den „Partnern “ der berüchtigten TSI (True Sale International Gmbh) gehört. Deren Aktivitäten ermöglichten bekanntlich erst, daß der Kollaps des internationalen Verbriefungsmarktes in Deutschland solch verheerende Folgen haben konnte, u.a. im öffentlichen Bankensektor.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Deka-Bank streicht jede zehnte Stelle…

Posted by hw71 - 31. August 2009

Gefunden bei fr-online.de:

Sparkassen-Fondsdienstleister

Deka-Bank streicht jede zehnte Stelle

Frankfurt a.M. Die Deka-Bank streicht zur Kostensenkung bis 2011 konzernweit jede zehnte Stelle. Nach dem Gewinneinbruch im vergangenen Jahr will der Sparkassen-Fondsdienstleister mit einem Sparprogramm die Kosten bis 2011 um rund 186 Millionen Euro drücken. Dabei fallen von 3355 Stellen 350 weg.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Deutschland: Verkauf der SachsenLB war verfassungswidrig…

Posted by hw71 - 31. August 2009

Just for the record…

Gefunden bei sueddeutsche.de:

SachsenLB-Rettung verfassungswidrig

„Schallende Ohrfeige“

28.08.2009, 17:45

Von Christiane Kohl

Beim Notverkauf der SachsenLB hat die sächsische Regierung gegen die Verfassung verstoßen. Besonders brisant: Die Vorwürfe treffen direkt Ministerpräsident Tillich.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »