Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Archive for 28. August 2009

Deutschland: Beispiele für versteckte Preiserhöhungen…

Posted by hw71 - 28. August 2009

Nachfolgend einige Beispiele für versteckte Preiserhöhungen bei Produkten, die durch Verringerung des Packungsinhalts (bei gleichbleibendem Preis natürlich 😉  ) durchgezogen werden. Teilweise sind die neuen Packungen sogar größer, obwohl weniger drin ist!

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , | 1 Comment »

Deutschland: Apotheker und Ärztebank mit massiven Problemen

Posted by hw71 - 28. August 2009

Da hat es bereits Ende 2007 im Gebälk geknirscht – aber jetzt scheint es ernst zu werden… Ich orakel mal: das ist nicht der letzte Artikel, den ich über die Apobank einstelle…

Gefunden bei handelsblatt.com:

28.08.2009, 07:08 Uhr

Größte Genossenschaftsbank

Die Apobank braucht eine Bad Bank

Die Apotheker- und Ärztebank (Apobank) leidet massiv unter hohen Kapitalbelastungen aus ihrem Wertpapierportfolio. Deshalb sank die Kernkapitalquote der größten deutschen Genossenschaftsbank deutlich. Helfen soll nun eine Bad-Bank-Lösung, die genossenschaftliche Einlagensicherung muss einspringen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 6 Comments »

Deutschland: Wie der Fiskus die Daumenschrauben anzieht…

Posted by hw71 - 28. August 2009

In Zeiten klammer Kassen muss Steinbrück & Co. – oder wie der zukünftige Finanzminister auch immer heißen mag – zusehen, wie er seine Ausgaben finanziert bekommt. Die Anleihen laufen momentan ja wieder etwas besser als zum Anfang des Jahres, aber ohne drastische Steuererhöhungen wird der Fiskus wohl nicht auskommen. Aber damit nicht genug – auch fiese Tricks werden dann aus der Schublade gezogen und so kann es passieren, dass rückwirkend Vorschriften geändert und somit vormals sicher geglaubte Steuervorteile plötzlich revidiert werden und der Fiskus Steuernachzahlungen verlangt!

In der Wirtschaftswoche findet sich dazu ein interessanter Artikel, der zwar lang ist, aber sehr schön aufzeigt, was uns alles bevorstehen könnte – und wie die Bevölkerung in der Vergangenheit in solchen Krisen geschröpft wurde…

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Deutschland: Studie sieht 90.000 Auto-Jobs bedroht

Posted by hw71 - 28. August 2009

Das scheint aber nach anderen Meinungen (Interview auf Antenne Bayern) noch untertrieben zu sein. Lieder finde ich dazu momentan keinen Link, deshalb hier der Artikel von tagesschau.de. Die Wahrheit wird wie üblich irgendwo dazwischen liegen und man sollte auch nicht blind irgendwelchen in den Raum geworfenen Panikzahlen glauben. Aber dass wir nach Ablaufen der „Abwrackprämie“ ertsmal in ein Lochen fallen, leuchtet mir ein.

„Bumerang“-Effekt durch die Abwrackprämie?

Studie sieht 90.000 Auto-Jobs bedroht

In der deutschen Automobilbranche sind einer Studie zufolge mehr als 90.000 Arbeitsplätze in Gefahr. Wie die Tageszeitung „Die Welt“ unter Berufung auf eine Analyse der Unternehmensberatung Roland Berger berichtet, wird das Ende der Abwrackprämie die Zahl der Insolvenzen entlang der gesamten automobilen Wertschöpfungskette deutlich steigen lassen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »