Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Archive for 21. Juli 2009

Deutschland: Kurzarbeit reicht bei Siemens nicht mehr…

Posted by hw71 - 21. Juli 2009

Und wer jetzt voreilig auf die gleich im ersten Absatz erwähnten 300 Stellen schielt und denkt „Naja, 300 Stellen – ist ja nicht so schlimm“, sollte mal einen scheuen Blick auf den letzten Absatz am Ende des Artikels werfen… 😦 Siehe dazu auch „Deutschland: Ab Winter von Kurzarbeit zu Entlassungen?„.

Gefunden bei sueddeutsche.de:

Auftragsflaute bei Siemens

Stellenabbau – jetzt also doch

20.07.2009, 17:29

Von M. Balser

Kurzarbeit alleine reicht nicht mehr: Im Bereich Sicherheitstechnik plant Siemens harte Einschnitte. In Karlsruhe fallen 120 Arbeitsplätze weg – insgesamt werden 300 Stellen gestrichen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Deutschland: Porsche-Arbeiter erwägen Werksbesetzung

Posted by hw71 - 21. Juli 2009

Leider ist diese Nachricht zwischenzeitlich aus dem Online-Angebot der Frankfurter Rundschau verschwunden („Der angegebene Artikel ist nicht mehr verfügbar!“) – allerdings haben die Kollegen „vergessen“, auch den RSS-Feed „aufzuräumen“: die Einleitung, bzw. die ersten paar Sätze sind dort noch immer zu lesen – so konnte ich wenigstens einen ähnlichen Artikel bei finanznachrichten.de finden:

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

USA: CIT (vorläufig) gerettet!

Posted by hw71 - 21. Juli 2009

OK, glücklicherweise also vorerst doch keine leeren Regale in den USA

Gefunden bei fr-online.de:

US-Mittelstandsbank CIT

Gläubiger verhindern zweiten Fall Lehman

New York. Die vorläufige Rettung des für die US-Wirtschaft bedeutenden Mittelstandsfinanzierers CIT ist offiziell. Das schwer angeschlagene Unternehmen bestätigte in New York einen drei Milliarden Dollar (2,1 Milliarden Euro) schweren Rettungskredit durch wichtige Gläubiger.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , | 2 Comments »

Deutschland: Hypo Real Estate braucht NOCH mehr Geld…

Posted by hw71 - 21. Juli 2009

Unfassbar (II)… Siehe dazu auch „Deutschland: Hypo Real Estate braucht wieder Geld…“ (vom 24.06.2009! WTF?!).

Gefunden bei handelsblatt.com:

18.07.2009

Immobilienfinanzierer

HRE benötigt möglicherweise noch mehr Geld

Die schwer angeschlagene und verstaatliche Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) erweist sich offenbar abermals als Loch ohne Boden: Nach Angaben des Aufsichtsratsvorsitzende Michael Endres könnte das Münchner Institut auch nach der zusätzlichen Kapitalspritze von zehn Mrd. Euro noch mehr Kapital benötigen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

Deutschland: Kein Geld für Beschäftigte aus Sozialplan

Posted by hw71 - 21. Juli 2009

Unfassbar… Gefunden bei sueddeutsche.de:

Hertie: Folgen der Insolvenz

Kein Geld, nirgends

21.07.2009, 12:25

Wenig zu holen: Im Zuge der Hertie-Pleite einigten sich die Parteien zwar auf einen Sozialplan, doch der bringt den Beschäftigten herzlich wenig.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Deutschland: Positives von den Genossenschaftsbanken…

Posted by hw71 - 21. Juli 2009

Alle anderen Banken-Jubel-Meldungen werde ich hier aus Prinzip nicht einstellen (wenn ich allein schon wieder lese, dass die Ergebnisse der Citigroup bein genauerem Hinsehen eigentlich gar nicht so dolle sind, frage ich mich, warum die Banken überhaupt noch Bilanzen aufstellen, wenn es doch eh keinen interessiert?!). Siehe dazu auch „England: HSBC hübscht Ergebnis auf…„.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

USA: Bankpleiten #54 … #57

Posted by hw71 - 21. Juli 2009

Es war mal wieder Freitag – und wie schon öfter an einem Freitag in diesem Jahr so sind auch letzten Freitag Banken in den USA geschlossen worden. Insgesamt sind damit allein in 2009 siebenundfünfzig Institute zusammengebrochen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

USA: Kalifornien stopft (endlich) Haushaltsloch…

Posted by hw71 - 21. Juli 2009

Aber zu welchem Preis: allein 15 Mrd. Dollar sollen im sozialen Bereich eingespart werden!

Gefunden bei tagesschau.de:

Schwarzenegger beendet kalifornische Haushaltskrise

Der Sonnenstaat schnallt den Gürtel enger

Der Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, hat einen Finanzkollaps seines Bundesstaates abgewendet. Schwarzenegger und führende Parlamentarier einigten sich nach wochenlangen Beratungen auf Maßnahmen zum Stopfen des Haushaltslochs in Höhe von 26,3 Milliarden Dollar.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , | 2 Comments »