Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Deutschland: auch in Bremerhaven stehen Neuwagen auf Halde!

Posted by hw71 - 11. Dezember 2008


Related Post: „USA: in Long Beach stapeln sich die Autos immer noch…

Gefunden bei abendblatt.de:

Autos für über zwei Milliarden Euro warten im Hafen

Bremerhaven/Hamburg –

Der extreme Nachfrageeinbruch nach Neuwagen lässt den größten deutschen Autoterminal in Bremerhaven aus allen Nähten platzen: Mit der Rekordzahl von 90 000 dort abgestellten Fahrzeugen stößt der Terminal an seine Kapazitätsgrenze. Bisher lagen die Spitzenwerte um 80 000 Wagen. „Wir haben jetzt für zwei bis drei Wochen Flächen auf dem neuen Containerterminal zusätzlich angemietet“, sagte der Vorstandschef der Bremer BLG Logistics, Detthold Aden, gestern dem Abendblatt. Die Grenze des Terminals liegt zwar bei 110 000 Wagen – dann könnte im Umschlag aber nicht mehr flexibel auf Schiffsankünfte reagiert werden. Betroffen von dem Stau sind sowohl Export als auch Import.

So haben die deutschen Hersteller ihren Vertrieb so ausgerichtet, dass ihre Neuwagen schnell per Zug nach Bremerhaven transportiert werden. „Der Terminal, der mit einem Umschlag von jährlich zwei Millionen Autos neben Zeebrügge eines der größten weltweit ist, wird als Lager genutzt, weil auch die Exporthäfen nur für den Durchgang ausgerichtet sind“, sagt BLG-Sprecher Hartmut Schwerdtfeger.

Im Import werden Autos aus Japan oder Korea direkt über den Terminal verkauft. Importeure und Händler halten kaum Stellplätze vor. Die Zahl der angelieferten Autos beruht dabei auf Schätzungen der asiatischen Hersteller. „Jetzt werden diese Autos aber nicht mehr abgenommen“, so Schwerdtfeger. Daher bleiben sie im Hafen.

Auf den beiden Hamburger Autoterminals, der HHLA-Tochter Unikai und der BLG-Tochter Harms, gibt es derzeit keine Engpässe, wie die Unternehmenssprecher gestern dem Abendblatt sagten.
rz

erschienen am 5. Dezember 2008

Advertisements

2 Antworten to “Deutschland: auch in Bremerhaven stehen Neuwagen auf Halde!”

  1. […] Verfasst von hw71 am 19.Januar 2009 Die großen Überkapazitäten im Automobilsektor führen dazu, dass immer mehr Autos “auf Halde” produziert werden. Siehe dazu auch “USA: in Long Beach stapeln sich die Autos immer noch…” und “Deutschland: auch in Bremerhaven stehen Neuwagen auf Halde!“. […]

  2. […] Was sagt uns das? Mit Hilfe der Abwrackprämie werden im Moment nur die schon auf Halde produzierten Fahrzeuge abverkauft! Es sind sicher einige der 90000 Fahrzeuge die sich schon im Dezember im Autoterminal in Bremerhaven die Reifen platt gestanden haben (Quelle). […]

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: