Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

Archive for 27. November 2008

Demonstration: Lehman-Geschädigte gehen auf die Straße!

Posted by hw71 - 27. November 2008

Nächster Termin in Frankfurt:

Samstag, 29.11.2008 ab 15.30 Uhr auf dem Börsenplatz, dann Zug in die Kaiserstraße.

Gefunden bei fr-online.de:

Anleger gehen auf die Straße

Lehman-Geschädigte fordern Hilfe

VON PETER DIETZ

Lehman-Geschädigte gehen in Frankfurt auf die Straße. Am Donnerstag und am kommenden Samstag wollen Anleger, die mit Zertifikaten der insolventen US-Investmentbank viel Geld verloren haben, für Hilfe in ihrem Kampf um Entschädigung sowie für bessere Verbraucherrechte demonstrieren.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , | 1 Comment »

USA: Zwangsversteigerungen steigen um 25% gegenüber Vorjahr…

Posted by hw71 - 27. November 2008

OK, der amerikanische „Foreclosure“-Prozess ist nicht 100%ig vergleichbar mit der in Deutschland bekannten „Zwangsversteigerung“, aber ähnlich. Näheres dazu findet sich in der englischen Wikipedia

Der nachfolgende Artikel enthält neben den aktuellen Zahlen von Oktober 2008 auch eine interessante Grafik, die die Lage in den einzelnen US Bundesstaaten zeigt.

Gefunden bei realtytrac.com:

FORECLOSURE ACTIVITY INCREASES 5 PERCENT IN OCTOBER

By RealtyTrac Staff

States‘ Legislation Slows Rate of Increase,
But Foreclosure Activity Up 25 Percent From October 2007

IRVINE, Calif. – Nov. 13, 2008 – RealtyTrac® (realtytrac.com), the leading online marketplace for foreclosure properties, today released its October 2008 U.S. Foreclosure Market ReportTM, which shows foreclosure filings – default notices, auction sale notices and bank repossessions – were reported on 279,561 U.S. properties during the month, a 5 percent increase from the previous month and a 25 percent increase from October 2007. The report also shows one in every 452 U.S. housing units received a foreclosure filing in October.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , | 1 Comment »

General Motors: Opel soll bei den Gehältern sparen…

Posted by hw71 - 27. November 2008

Gefunden bei fr-online.de:

Automobilindustrie

Opel soll zehn Prozent Gehalt sparen

VON MICHAEL BRAUN

Rüsselsheim/New York. Der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) stellt offenbar die Weichen für eine Sanierung des Autobauers. Das US-Unternehmen ist angeblich bereit, vier der acht in Amerika vertretenen Marken aufzugeben, um Geld zu sparen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Panasonic senkt Gewinnprognose drastisch

Posted by hw71 - 27. November 2008

Gefunden bei fr-online.de:

Elektronikkonzern

Panasonic senkt Gewinnprognose drastisch

Tokio. Der japanische Elektronikkonzern Panasonic muss wegen des Konjunkturabschwungs seine Gewinnprognose drastisch zusammenstreichen. Im bis Ende März 2009 laufenden Geschäftsjahr werde der Nettogewinn voraussichtlich mit umgerechnet rund 250 Millionen Euro 90 Prozent geringer ausfallen als bislang geplant, teilt das Unternehmen mit.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

KfW hat mehr als bekannt in Island investiert

Posted by hw71 - 27. November 2008

An was erinnert mich das nur?! Achja – da war doch was… „BayernLB: noch mehr Kapital benötigt als bisher angenommen…

Gefunden bei handelsblatt.com:

27.11.2008 , 16:23 Uhr
Staatliche Förderbank

KfW hat mehr als bekannt in Island investiert

Die staatliche Förderbank KfW ist weit stärker durch Darlehen und Investments in Island belastet als bisher bekannt. Nach aktuellen Angaben aus dem Bundesfinanzministerium beläuft sich das Engagement des Förderinstituts auf nunmehr knapp 800 Millionen Euro.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Daimler: platzt der Verkauf der restlichen Chrysler-Anteile?

Posted by hw71 - 27. November 2008

Gefunden bei faz.net:

26.11.2008 19:07
UPDATE2: Daimlers Verkauf von Chrysler-Anteil auf der Kippe
(NEU: Mit Reaktion Cerberus)

Von Katharina Becker DOW JONES NEWSWIRES

STUTTGART (Dow Jones)–Die Verhandlungen der Daimler AG über den Verkauf der verbliebenen Anteile am US-Autohersteller Chrysler an den Finanzinvestor Cerberus stehen auf der Kippe. Der Stuttgarter Automobilhersteller hatte sich einen hohen Verkaufserlös für den restlichen Chrysler-Anteil von 19,9% versprochen, nun habe die Cerberus Capital Management LLC aber mehr als 7,2 Mrd USD von Daimler gefordert, teilte der DAX-Konzern am Mittwoch mit. Cerberus warf Daimler dagegen vor, gegen die vertraglichen Vereinbarungen verstoßen zu haben und will nun seine Optionen prüfen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Qimonda bittet Bundesregierung um Hilfe

Posted by hw71 - 27. November 2008

Wer will nochmal – wer hat noch nicht?! :o/

Gefunden bei faz.net:

26.11.2008 19:46

Qimonda bittet Bundesregierung um Hilfe – SZ

MÜNCHEN (Dow Jones)–Der angeschlagene Chipkonzern Qimonda AG braucht einem Zeitungsbericht zufolge finanzielle Hilfen der Bundesregierung. Bei einem Treffen mit Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) habe die Infineon-Spitze um CEO Peter Bauer am Mittwoch in Berlin Rettungsmöglichkeiten für die Tochter ausgelotet, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (SZ/Donnerstagausgabe).

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

„Teuerung“ auf dem Rückzug…

Posted by hw71 - 27. November 2008

Die Verbraucherpreise gehen zurück. „Rapide sinkende Energiepreise“ wie in dem Artikel genannt sehe ich zwar nicht generell, aber OK: der Benzinpreis ist schon ganz gut wieder zurückgekommen…

Anyhow: auch in diesem Artikel der dezente Hinweis, dass aus Zentralbanksicht ein deflationäres viel schwerer zu handlen ist.

Gefunden bei spiegel.de:

26. November 2008, 19:09 Uhr
PREISSTURZ IN DEUTSCHLAND

Sinkende Energiepreise bremsen Inflation aus

Die Teuerungsraten in Deutschland stürzen ab: Rapide sinkende Energiepreise haben die Inflation auf das niedrigste Niveau seit zwei Jahren gedrückt. Nun wächst die Angst vor einer Deflation. Experten fordern deshalb rasche Steuersenkungen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Woolworths steht vor dem Aus…

Posted by hw71 - 27. November 2008

Gefunden bei spiegel.de:

6. November 2008, 19:28 Uhr
ENDE EINES TRADITIONS-KAUFHAUSES

Woolworths steht vor dem Aus

100 Jahre Tradition, 30.000 Mitarbeiter – und Schulden in Höhe von 385 Millionen Pfund: Die angeschlagene britische Kaufhauskette Woolworths hat nach Medienberichten Insolvenz angemeldet. Damit endet eine Ära.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

USA: was kostet die Rettung des Finanzsystems wirklich???

Posted by hw71 - 27. November 2008

Unglaubliche Zahlen… Klar, man darf nicht vergessen, dass (vermutlich) nie alle Garantien und Bürgschaften abgerufen werden, aber am amerikanischen Immobilienmarkt sieht es ja auch nicht danach aus, als ob sich die Lage kurzfristig bessern würde.

Gefunden bei ftd.de:

Rettung des US-Finanzsystems

700 Milliarden? Ha! Es sind 8500 Milliarden

von Heinz-Roger Dohms (Hamburg)

Mit wie viel Geld haftet der amerikanische Staat tatsächlich für das US-Finanzsystem? Die Nachrichtenagentur Bloomberg hat erstmals alle Fazilitäten, Garantien und Nothilfen addiert – und kommt zu einem unfassbaren Ergebnis.

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Finanzkrise | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a Comment »