Chronologie der Krise

Wie aus einer Immobilienblase eine Weltwirtschaftskrise wurde…

USA: New Century Financial beantragt Gläubigerschutz

Posted by hw71 - 2. April 2007


Anmerkung: Diesen Artikel von April 2007 habe ich aus meinem Google-Notebook hier in den Blog kopiert, da ich mich darauf in der neuen Chronologie-Zusammenfassung beziehe, die voraussichtlich Ende 04/2010 online geht…

Gefunden bei spiegel.de:

02.04.2007

Kredite

New Century Financial beantragt Gäubigerschutz

Der Hypotheken-Anbieter New Century Financial ist zahlungsunfähig. Einem Zeitungsbericht zufolge beantragte das Unternehmen heute bei der US-Börsenaufsicht SEC Gläubigerschutz.

New York – Wie das „Wall Street Journal“ berichtet, soll New Century in den nächsten Monaten restrukturiert und eventuell verkauft werden. 3200 Mitarbeiter – die Hälfte der Belegschaft – wurden entlassen.

Der Antrag auf Gläubigerschutz sei die letzte Möglichkeit für den Hypotheken-Anbieter, den steilen Abwärtstrend zu stoppen, berichtet die Zeitung weiter. Gläubiger forderten mehr als acht Milliarden Dollar.

Der riesige Schuldenberg war seit Januar überraschend bekannt geworden, als immer mehr Risiko-Kredite von den Schuldnern nicht mehr bedient wurden und die Banken – darunter Bank of America, Morgan Stanley, Citigroup und Barclay’s – einen Teil ihrer Darlehen zurückforderten.

New Century hatte fast ausnahmslos Risiko-Kredite vergeben, deren Anteil am amerikanischen Hypothekenmarkt in den letzten Jahren deutlich angestiegen ist: von fünf Prozent auf zuletzt fast 20 Prozent. Die Gesamtsumme der vergebenen Kredite ist wahrlich eindruckvoll: 51 Milliarden gingen an Schuldner, die oft kaum in der Lage sind, das Geld zurückzuzahlen.

Insgesamt umfasst der Markt solcher Kredite in den USA nach Expertenschätzung rund eine Billion Dollar. Der Großteil des Geldes an Unternehmen wie New Century, aber auch an kleinere Hypotheken-Anbieter. Eine ganze Reihe dieser Finanzhäuser haben seit Dezember Gläubigerschutz beantragen müssen.

Zur Verschärfung der Situation trugen fallende Preise für Immobilien bei. Säumige Schuldner hatten zuletzt nicht einmal mehr die Möglichkeit, Haus und Hof zu verkaufen, um ihre Verpflichtungen abzulösen.

mik

Advertisements

Sorry, the comment form is closed at this time.

 
%d Bloggern gefällt das: